AntiBlog Just in case…

8Mrz/092

Windows und Mac OS X Panorama Programme

Einfache Panorama Bilder zu erstellen, ist heutzutage dank hilfreicher Software mit nur wenigen Klicks möglich. Von den Microsoft-Research-Labs gibt es hierfür ein Programm namens "Image Composite Editor" für Windows XP und Vista, welches zwar nicht direkt mit den Betriebssystemen mitgeliefert wird, aber kostenlos heruntergeladen und installiert werden kann.

Damit die Software ansprechende Ergebnisse liefert, ist es von Vorteil, wenn die Fotos für das Panorama-Bild die gleiche Brennweite aufweisen und die Bilder selbst von der gleichen Position aufgenommen wurden.

Hier ein Beispiel eines Panorama-Bildes im Park der Villa Borghese in Rom. Aufgenommen im April 2008:

Panorama vom Park der Villa Borghese in Rom im April 2008

Auch unter Mac OS X gibt es kostenlose Panorama-Software. Aus dem Open-Source-Bereich ist hierfür "Hugin" einen Blick wert. Ein spezialisiertes Programm, leider nicht ganz kostenlos (99€), findet sich in "Autopan Pro". Wer mit Hugin noch nicht glücklich wird, sollte sich von Autopan die Demo anschauen.

Panorama vom Forum Romanum in Rom 2008:

Rom Forum Romanum 2008 Panorama

Bei Expressphoto.de kann man sich das ganze dann als Poster zuschicken lassen. Für 35,89€ inklusive Versand ist das zwar ein nicht ganz günstiger Spaß, aber immerhin stimmt die Qualität bei dem Laden.

15Feb/090

NTFS unter Mac OS X lesen und schreiben

Mac OS X kann seit Leopard auf NTFS-Partitionen (Windows XP/Vista) lesend zugreifen, jedoch leider nicht hierauf Daten schreiben. Dies lässt sich jedoch mit der OpenSource-Software MacFuse ändern. Einfach installieren, neu starten und fertig.

15Feb/090

Screenshots von Bildschirmausschnitten

Schnell und einfach Screenshots von Teilbereichen des Bildschirms zu erstellen, ist heutzutage auch ohne weitere Bildbearbeitungssoftware möglich.

Windows Vista:

Unter Windows Vista startet man einfach das bereits mitgelieferte "Snipping Tool", konfiguriert eben in wenigen Sekunden, wie sich das Programm verhalten soll und schneidet sich ganz einfach Screenshots mit einem Fadenkreuz zusammen.

Windows Vista Snipping Tool

Windows XP / Vista:

Mit Gadwin Printscreen (Freeware) hat man auch unter Windows XP die Möglichkeit schnell Screenshots zu erstellen.

Gadwin Printscreen

Mac OS X:

Wie bei Windows Vista muss unter Mac OS X keine Software extra installiert werden. Mit "Apfel + Shift + 3" wird ein kompletter Screenshot des Desktops gespeichert. Mit "Apfel + Shift + 4" kann man via Fadenkreuz gewünschte Ausschnitte des Bildschirms speichern. Die Screens landen ganz einfach auf dem Schreibtisch des Benutzers.